Biologie > Stoffwechsel > Atmung > Citratzyklus > Schritte

Schritt 0: Synthese von Acetyl-Coenzym A

Schritt 0 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - Bilanz

Die Herstellung von Acetyl-CoA aus Coenzym A und Pyruvat wird hier als Schritt 0 des Citratzyklus bezeichnet, weil diese Reaktion eigentlich nicht zum Zyklus selbst gehört, sondern gleichzeitig auch als letzter Schritt der Glycolyse und letzter Schritt des Fettsäure-Abbaus angesehen werden kann. Das Coenzym A tritt bei dieser Reaktion als Überträger eines C2-Körpers auf

Pyruvat + NAD+ + CoA ----> Acetyl-CoA + NADH/H+ + CO2

Diese Reaktion wird durch den Multi-Enzym-Komplex Pyruvat-Dehydrogenase katalysiert. Die Reaktion ist exotherm und irreversibel, da das chemische Gleichgewicht weit auf der Produktseite liegt.

Wie man der Reaktionsgleichung entnehmen kann, findet nicht nur eine Decarboxylierung statt (Abspaltung von Kohlendioxid), sondern gleichzeitig eine Oxidation. Das Coenzym NAD+ wird nämlich reduziert zu NADH bzw. NADH/H+, während das Pyruvat oxidiert wird.

Interne Links:

Externe Links: