Helmichs Chemie-Lexikon

Zitronensäure

Struktur

Zitronensäure oder Citronensäure ist eine Tricarbonsäure, also eine Carbonsäure mit drei Carboxygruppen. Hier die Strukturformel der Zitronensäure:

Der korrekte IUPAC-Name der Zitronensäure leitet sich aus dem Propan-Grundgerüst her: 2-Hydroxypropan-1,2,3-tricarbonsäure.

Da die längste durchgehende Kohlenstoffkette jedoch ein Pentan ist, könnte man die Zitronensäure aber auch als 3-Hydroxy-3-carboxy-pentandisäure bezeichnen.

Eigenschaften

Die Eigenschaften der Zitronensäure und andere wichtige Fakten werden in der Wikipedia, auf der Seite von Thomas Seilnacht und auf der Seite von Prof. Blume hervorragend dargestellt.

Chemieunterricht

Im Chemieunterricht spielt die Zitronensäure an mehreren Stellen eine Rolle. Bei der Behandlung der Zitronenbatterie wird noch nicht so sehr auf die Zitronensäure eingegangen, wohl aber bei der Besprechung von Säure-Base-Titrationen zur Konzentrationsbestimmung, denn die Zitronensäure ist ein schönes Beispiel für eine dreiprotonige Säure. Manchmal wird auch die Isolierung von Zitronensäure aus Zitronen im Chemieunterricht behandelt, ein sehr aufwändiges Verfahren übrigens.