Ulrich Helmichs Biologie-Lexikon

Natrium-Kalium-Pumpe

Die Natrium-Kalium-Pumpe ist ein großes Transportprotein in der Membran tierischer Zellen, das unter ATP-Verbrauch Natrium-Ionen aus dem Zellplasma in das Außenmedium pumpt und im Gegenzug Kalium-Ionen in das Zellplasma hineinpumpt.

Für jedes gespaltene ATP-Molekül werden 3 Natrium-Ionen nach außen und 2 Kalium-Ionen nach innen gepumpt. Die Folge ist nicht nur eine Ungleichverteilung der Natrium- und Kalium-Ionen, sondern gleichzeitig auch eine Ungleichverteilung der positiven Ladungen; im Endeffekt werden ja mehr positive Ladungen nach außen transportiert als nach innen; die Folge ist also, dass das Zellinnere negativ gegenüber dem Außenmedium wird.

Modell der Natrium-Kalium-Pumpe

Modell der Natrium-Kalium-Pumpe