Helmichs Biologie-Lexikon

GRIFFITH-Versuch

Ein berühmter (und abiturrelevanter) Versuch, den GRIFFITH im Jahre 1927 durchführte. GRIFFITH wies mit diesem Versuch nach, dass Informationen von einem Bakterientyp auf einen anderen übertragen werden können und nannte dieses Phänomen "Transformation". Welche chemische Verbindung für diese Transformation verantwortlich war, konnte erst AVERY im Jahre 1944 aufklären, nämlich die DNA.

Einzelheiten siehe "Die Versuche von GRIFFITH" in meinen Genetik-Seiten.

interne Links:

Die Versuche von GRIFFITH

externe Links:

GRIFFITH's experiment (Simple English Wikipedia)