Biologie > Genetik > Molekulare Grundlagen > Genregulation

Aktuelles zur Genregulation

Kann verknotete DNA Gene regulieren?

Im Reagenzglas hatte man schon vor einigen Jahren eine interessante DNA-Form hergestellt: In Cytosin-reichen Regionen der DNA konnte man die Doppelhelix auftrennen, und einer der beiden nunmehr "einsamen" Stränge hat sich dann in sich selbst verknotet. Diese Knotenstruktur wird durch H-Brücken zwischen Cytosin-Molekülen stabilisiert. Das ist eigentlich sehr ungewöhnlich, denn normalerweise paart sich die Base Cytosin mit der komplementären Base Guanin.

Vor kurzem (Stand Frühjahr 2018) hat man solche verknoteten Schleifen aber auch in lebenden Zellen entdeckt. Man nimmt an, dass solche Knoten eine Rolle bei der Genregulation spielen. Genaueres weiß man aber noch nicht, das Ganze ist noch sehr hypothetisch.

Quelle: Spektrum.de unter https://www.spektrum.de/news/bisher-uebersehene-dna-knoten-regulieren-gene/1561428

Wer sich für nähere Einzelheiten dieser Knotenstrukturen interessiert, der findet hier einen ausführlichen englischsprachigen Artikel mit sehr schönen Bildern.